Mein Merkblatt für den Verkäufer                 (Plädoyer für einen qualifizierten Alleinauftrag)

 

 

Ich gehe davon aus, dass Sie als Verkäufer Ihre Immobilie schnellstmöglichst und bestmöglichst verkaufen wollen. Größtmöglicher Erfolg in diesem Sinne stellt sich in der Regel dann ein, wenn Service aus einer Hand geboten wird (qualifizierter Alleinauftrag); siehe nachfolgend: 

 

1. Als Immobilienvermittler kümmere ich mich von A-Z um Ihren Verkauf, es sei denn, wir vereinbaren etwas anderes. Zu Beginn erfolgt ein Kennenlerngespräch, bei dem ich mir Ihre Immobilie anschaue, sie fotografiere und wir die Formalitäten besprechen.

 

2. Gern nehme ich eine kostenfreie Werteinschätzung Ihrer Immobilie vor, um einen marktgerechten Preis für sie zu finden. Ihr Verkaufsobjekt soll sich ja in der Konkurrenz zwischen vielen anderen Immobilien am Markt durchsetzen. Hierfür ist zum einen die Individualität Ihrer Immobilie entscheidend (jedes Anwesen ist einzigartig), zum anderen kommt es entscheidend auf den Preis an. Es hat ja weder Sinn, einen zu niedrigen Preis zu veranschlagen noch einen zu hohen. Es muss ein angemessener Preis gefunden werden, der sowohl Ihnen auf Verkäuferseite als auch der Käuferseite hinreichend attraktiv erscheint. Nur dann ist die Möglichkeit für einen erfolgreichen Verkauf gegeben. 

 

3. Bitte - während der Laufzeit unseres Auftragsverhältnisses keine weiteren Immobilienvermittler! Ganz klar - mehrere Anbieter ("Köche") verderben den Brei. Weshalb? - Die Kaufinteressenten werden irritiert, an wen sie sich wenden sollen. Schlimmstenfalls erscheint Ihre Immobilie mit unterschiedlichen Preisen in den Inseraten. Falls ein Interessent den Fehler macht, sich an zwei oder drei Makler zu wenden und erhält von ihnen auch jeweils ein Angebot, merkt er diesen Fehler spätestens, wenn er gekauft hat; denn dann erhält er auch zwei oder drei Rechnungen dieser verschiedenen Makler, welche alle mit diesem Käufer abrechnen dürfen, sie alle haben ja dann Vermittlungsleistungen für den Käufer erbracht. In der Regel merken solche Käufer dies aber noch vor dem notariellen Beurkundungstermin - und lassen ihn dann platzen! Das hilft Ihnen also im Ergebnis überhaupt nicht weiter! Auch "verbrennt" solch eine Immobilie am Markt, es traut sich nach einer Weile kaum noch jemand an sie heran.

 

4. Und bitte - während der Laufzeit unseres Auftragsverhältnisses auch keine Eigenwerbung/kein Eigenverkauf! Ebenfalls einleuchtend - größtmöglicher Erfolg bei den Bemühungen um den gemeinsamen Verkauf einer Immobilie stellt sich in der Regel immer dann ein, wenn "Service aus einer Hand" geboten wird! Nehmen wir dazu nur folgende wichtige Konstellation in den Blick:

Ich habe immer wieder die Erfahrung gemacht, dass ein Interessent, wenn ihm eine Immobilie bei einer Besichtigung so gut gefällt, dass er sie haben möchte, verhindern will, dass ihm ein anderer Interessent zuvorkommt. Mein Besichtigungsinteressent bietet mir dann eine Reservierungsgebühr an, um sich das Objekt zu sichern. Reservierungen mit Reservierungsgebühr sind nach der Rechtsprechung jedoch nur unter engen Voraussetzungen zulässig - neben einer Gebühr unterhalb von 10 Prozent der möglichen Courtage sowie der aktiven Gewahrleistung der Möglichkeit der Erfüllung des Reservierungszwecks durch Makler und Verkäufer darf eine Reservierungsgebühr nur im Falle eines qualifizierten Alleinauftrages des Maklers vorgenommen werden! Ein solcher Auftrag liegt eben dann vor, wenn keine anderen Makler eingeschaltet sind und die Verkäuferseite auf eine eigene Kundenarbeit verzichtet und dem Makler mögliche eigene Kunden zuführt. Nur dann sieht die Rechtsprechung einen hinreichenden Verbraucherschutz für den Interessenten als gegeben an, weil dieser nur in einem solchen Fall nicht befürchten muss, dass ihm ein anderer Interessent zuvorkommt. Nur dann ist die Möglichkeit gegeben, dass die Reservierung mit Reservierungsgebühr ihren Zweck auch erfüllen kann.

Das bedeutet im Ergebnis: 

Ohne einen qualifizierten Alleinauftrag gibt es keine Reservierung mit Reservierungsgebühr, und dann gehen Ihnen entsprechende Käufer ggfs. sogar noch gegen Ende einer bis dahin erfolgreichen Vermittlungsarbeit verloren! - Das will keiner - weder Sie noch ich!

 

Fazit:

 

Wollen Sie den größtmöglichen gemeinsamen Verkaufserfolg, erteilen Sie mir nach alledem einen qualifizierten Alleinauftrag! Nur so können die Verkaufschancen bis zum Schluss hoch gehalten werden!

 

Da ich erfolgsorientiert arbeite und im gemeinsamen Interesse zu einem zeitnahen Verkaufserfolg kommen möchte, habe ich mich entschieden, Immobilien grundsätzlich nur nach Abschluss von qualifizierten Alleinaufträgen zu vermitteln. Ich bitte daher auch Sie, mit mir einen qualifizierten Alleinauftrag zu vereinbaren!

 

In der Rubrik "Mein Auftragsformular" finden Sie hierzu meine übersichtliche Vertragsgestaltung. 

 

 

 

Merkblatt Verkäufer (AA).pdf
PDF-Dokument [193.2 KB]

Hier finden Sie mich

IVS Immobilien Vermittlung Sünwoldt

Kamper Weg 29 a

24568 Kaltenkirchen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

04191 / 952 99 35 oder 

mobil: 0152 - 21 34 34 71

oder schreiben mir eine EMail auf: 

Stefan.Suenwoldt@yahoo.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IVS Immobilien Vermittlung Sünwoldt